LIQFRIC┬« - KOMPETENZ IN FL├ťSSIGEN REIBBELAG-COMPOUNDS

Die LF GmbH & Co. KG entwickelt f├╝r Sie ma├čgeschneiderte Compounding-L├Âsungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Reibbelag-Industrie.

Von der Ideenfindung ├╝ber die Compoundierung bis hin zur Inbetriebnahme von kompletten Anlagen sind wir Ihr zuverl├Ąssiger Partner.

Unsere Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung von fl├╝ssigen Reibbelag-Compounds - beispielsweise f├╝r Kupplungen und Bremsbel├Ąge.


Wir haben die Expertise, Produkte bereits bei der Entwicklung gezielt f├╝r die Herstellungsprozesse zu optimieren.

Der intelligente Einsatz aller Ressourcen erm├Âglicht es uns, neue Wege zu beschreiten und die Grenzen des Machbaren zu erweitern.

Durch die Kombination der neuen LIQFRIC┬«-Technologie mit bew├Ąhrten L├Âsungen schaffen wir langfristig nachhaltige und wirtschaftliche L├Âsungen f├╝r unsere Kunden.


Panta Rhei - Alles flie├čt!

(Heraklit)


MissIon Statement: Future of friction

Der heutige Status Quo in der Reibbelag-Industrie wurde ├╝ber viele Jahrzehnte erfolgreich entwickelt. Wir identifizieren uns mit den Themen Nachhaltigkeit, CO2-Freiheit, Elektromobilit├Ąt, Sensorik und autonomes Fahren, die auch den Ansatz der Reibbelagfertigung ver├Ąndern werden.

Hier setzen wir mit unserem LIQFRIC┬«-Konzept neue Ma├čst├Ąbe im Sinne der CO2-Reduzierung im Herstellungsprozess, der Erh├Âhung der Sprungtemperatur bei Feinstaubemissionen und der Integration von Sensoren in Bremsbel├Ąge im Sinne der Industrie 4.0.

Unser ÔÇ×Future of FrictionÔÇť-Hexagon beschreibt die Spannungsfelder, aber auch die L├Âsungsans├Ątze in bestm├Âglicher Art und Weise.

LIGHT-WEIGHT-PAD

PARTIKEL-EMISSIONEN

KOSTEN-REDUKTION

CHIP-IN-PAD KONZEPT

CO2-REDUKTION

LOSGR├ľSSE 1


Produkte

Viele Prozessbedingungen haben ma├čgeblichen Einfluss auf die Entwicklungszeiten neuer Produkte, die Herstellungskosten von Prototypen, die Mindestlosgr├Â├če und damit auf die Gesamtkosten von reibtechnischen Erzeugnissen.
Hier setzt das Konzept der LIQFRIC┬«-Produkte an und soll langfristig in den Bereichen Automotive, Industrial, Rail sowie Prototypes eingesetzt werden. Besonders f├╝r den Prototypenbau zeigt das Produkt durch seine freie Formgebung exzellente Ausgangsvoraussetzungen f├╝r disruptive Fertigungsans├Ątze sowie die M├Âglichkeit ├╝ber Losgr├Â├če 1 Kostenvorteile in bisher nicht gekannter Gr├Â├če zu realisieren.


Erfahren Sie mehr ├╝ber unsere Produktphilosophie, die Konzepte, das Produktprogramm und den Workflow von der Zeichnung bis zur Gro├čserie...



Services: Unser Angebot f├╝r Sie

Unser Angebot erstreckt sich von der Bereitstellung prototypischer Werkzeuge für den Guss von LIQFRIC®-Compounds auf Basis der von Ihnen zur Verfügung gestellten DXF- oder CAD-Dateien Ihres Wunschproduktes bis hin zu ersten Prototypen für Ihre eigene vergleichende Erprobung.


Wegen der vorhandenen eigenen Ressourcen in unserem FabLab k├Ânnen wir diese Werkzeuge und Prototypen innerhalb kurzer Fristen herstellen. Im besten Fall innerhalb von 100 h, im Normalfall in 3 ÔÇô 4 Wochen, vorausgesetzt alle Informationen, Zeichnungen, die ben├Âtigten R├╝ckenplatten und, wenn gew├╝nscht, Sensoren liegen vor. Unsere Preise sind konkurrenzf├Ąhig.


Anwendungsgebiete

Durch die bereits hergestellten Prototypen konnten wir Erfahrungen in verschiedenen Anwendungsbereichen sammeln.


Wir bieten Prototypen f├╝r:

 

  • PKW-Scheibenbremsbel├Ąge
  • LKW-Scheibenbremsbel├Ąge
  • Eisenbahn-Bremsbel├Ąge
  • Motorrad-Bremsbel├Ąge
  • Kupplungs-Bel├Ąge
  • Sowie andere nach Anfrage
 
 

Early Adopters welcome!


Als Scale-up unterst├╝tzen wir sehr gerne EARLY ADOPTERS ┬╣.

Wir suchen den Dialog mit Gleichgesinnten, um gemeinsam neue M├Âglichkeiten des Designs sowie der Fertigung von Prototypen und innovativer Reibmaterialien zu finden.


┬╣ Geoffrey A. Moore ÔÇô Crossing the Chasm


News & Downloads

85% Energie-Reduktion f├╝r Gro├čserienanlagen

Bis zu 85% CO2-Reduktion: LF und IAG entwickeln Anlagenkonzept auf Basis der LIQFRIC┬« Bremsbelag-Technologie und adaptieren den Prozess auch f├╝r bestehende Gro├čserienanlagen.



┬ę 2016 - 2021 LF GmbH & Co.KG | Trademarks and brands are the property of their respective owners | Made with ÔÖą by CC-J.de